Mühlenhexen Ilsfeld Wenn Hexen ihren Geburtstag feiern

Von
Die Mühlenhexen bekommen Besuch von rund 1200 Narren. Foto: Mühlenhexen

Ilsfeld-Auenstein
Es wird gefeiert: Die Mühlenhexen Ilsfeld veranstalten am Samstag, 2. Februar, um 17.31 Uhr anlässlich ihres fünfjährigen Bestehens einen großen Jubiläumsumzug mit anschließender Narrenparty mit Hexentaufe in der Auensteiner Tiefenbachhalle. Zum Jubiläumsumzug haben sich 1200 Narren angekündigt, die vom Schwarzwald bis zur Schwäbischen Alb ins Unterland anreisen. Der Umzug ist der Höhepunkt des Jubiläums. Er dient zudem dazu, einen Einblick in die Schwäbisch-allemannische Fasnet zu bekommen. Für das musikalische Unterhaltungsprogramm ist gesorgt. Musikgruppen und Guggenmusiker heizen die Stimmung an. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro und ist auch für die Narrenparty gültig.

Die Straßen durch Auenstein sind von 16.30 bis 20.30 Uhr komplett gesperrt. Die Aufstellung ist in der Baumwalde. Der Zug führt über die Eisenbahn- und die Helfenbergerstraße weiter bis in die Beilsteinerstraße. Das Ende der Strecke ist im Ochsenweg bei der Tiefenbachhalle. Die Anmoderation der teilnehmenden Zünfte wird vor der Volksbank sein. Nach dem Umzug geht die Party schließlich in der Tiefenbachhalle noch weiter. Ein buntes Programm, bestehend aus Masken- und Showtänze sowie Guggenmusikern und vieles mehr, erwartet Sie.

Zum Anfang der Party unterziehen sich einige Hexen dem Ritual der Hexentaufe. Natürlich darf an so ein Abend unser DJ Udo nicht fehlen. Für das leibliche Wohl ist umfangreich gesorgt. Die Bewirtung in der Tiefenbachhalle startet ab 15 Uhr. Am Abend findet zusätzlich auch noch der Barbetrieb statt.

Ein Tag später am Sonntag, 3. Februar, wird ab 14 Uhr wird in der Tiefenbachhalle Auenstein weiter gefeiert. Es findet zum vierten Mal der legendäre Kinderfasching der Mühlenhexen statt. Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro – Kinder frei. Es wird ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanzeinlagen, Spiele und fetziger Musik für Groß und Klein zusammengestellt.

Zum Kinderfasching ist auch die große Tombola wieder mit im Programm, dazu gibt es noch eine Preisprämierung, bei der das beste Kinderkostüm des Nachmittags gekürt wird. Es wird Kaffee sowie Kuchen geben und noch andere Köstlichkeiten die das Herz höher schlagen lassen. Die Hexen freuen sich auf Ihr Kommen!

Ein weiterer Höhepunkt der Kampagne ist der erstmals stattfindende Rathausturm am Donnerstag, 28. Februar, um 14 Uhr am Ilsfelder Rathaus. Kindergärten, Schulen sowie die Ilsfelder Bevölkerung sind dazu eingeladen, die Hexen dabei zu unterstützen die Macht über die „Närrische Tage“ in Ilsfeld zu übernehmen.

Artikel bewerten
1
loading