Mehr Kontrollen in Beilstein gefordert Zu viel Müll rund um den Burgparkplatz

Von
Beim Burgparkplatz sowie in den angrenzenden Weinbergen findet sich immer mehr Müll. Foto: privat

Festivitäten am Wartkopf und Verschmutzung in den Weinbergen sowie rund um den Burgparkplatz: Die Polizei soll ab sofort vermehrt Streife fahren.

Beilstein - Im Bereich des Beilsteiner Burgparkplatzes sowie in den Weinbergen und rund um den Wartkopf kommt es in letzter Zeit vermehrt zu extremen Verschmutzungen. Das ist Dietmar Rupp (FWV) ein Dorn im Auge. Deshalb brachte er das Thema am Dienstagabend im Sozial- und Verwaltungsausschuss auf den Tisch. „Auch auf den Weinbergwegen findet man alles, was man sich vorstellen kann“, meinte er und wollte von der Verwaltung wissen, ob man nicht regelmäßigere Kontrollen durchführen könnte.

Dies sei schon veranlasst, erklärte Oliver Muth, der stellvertretende Bürgermeister. „Es gab neulich eine Beschwerde über Festivitäten am Wartkopf, und es häufen sich Meldungen darüber, dass dort mit dem Auto hochgefahren wird. Die Polizei ist deshalb verständigt. Wir haben sie gebeten, verstärkt Kontrollen zu fahren, werden es aber noch einmal weitergeben“, versprach er. Man hoffe, dass es dann besser wird. Was das Thema Verschmutzung anbelangt, wird die Verwaltung den Bauhof losschicken.