Marbach Schillergedicht als Kurzfilm

Von
Foto: Screenshot Video

Marbach – Ein fremdes Mädchen, das an die armen Hirten Blumen verteilt und die schönste einem Paar gibt, das sich liebt. Das Gedicht „Das Mädchen aus der Fremde“ von Friedrich Schiller ist wie für den Valentinstag geschrieben. Das Künstlerduo Danai Nielsen und Orestis Chatzitheodorou hat es im Auftrag der Marbacher Zeitung neu interpretiert und einen Kurzfilm gedreht. In dem Video geht es auch um die Bedeutung des Mediums Zeitung und das Thema „Heimat“.

Film "Das Mädchen aus der Fremde"

Making-of zum Animationsfilm

Artikel bewerten
1
loading