Marbach Mehr Lebensqualität im Alltag

Von
Das RehaSport-Zentrum-Marbach ist der erste Sportanbieter rein auf Verordnungsbasis. Foto: Oliver von Schaewen
Anzeige

Marbach - Bewegung macht einfach glücklich! Das weiß wohl jeder, der schon einmal ganz entspannt am Neckar entlangspaziert ist. Bewegung ermöglicht es uns aber auch, Teil der Gesellschaft zu sein und aktiv am Leben teilzuhaben. Doch was, wenn der Körper einmal nicht mehr so funktioniert, wie gewünscht? Die Einschnitte sind sofort spürbar: Denn ein zufriedenes, selbst bestimmtes und gesundes Leben beinhaltet körperliche Aktivität. Für Lebensqualität sorgen aber auch Angebote in der Umgebung – das RehaSport-Zentrum-Marbach schlägt hier die sprichwörtlichen „zwei Fliegen mit einer Klappe“ und bietet einen echten Mehrwert für Marbach und die Umgebung.

Doch was verbirgt sich hinter dem RZM? Hierbei handelt es sich um den ersten Sportanbieter rein auf Verordnungsbasis. Das bedeutet konkret, dass den Teilnehmern der Kurse der Sport durch einen Arzt verordnet wird. Meistens geht es dabei um rund 50 Einheiten an Gruppengymnastik, die in einem Zeitraum von 18 Monaten absolviert werden müssen. Bei entsprechender Diagnose hat jeder Kassenpatient einen Anspruch auf die Übernahme der Kosten. Der eigene Geldbeutel wird also geschont, während Sie aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun und wieder fitter und mit mehr Agilität Ihren Alltag gestalten können.

Das RZM stellt seinen Kunden dabei ein Team aus professionellen Übungsleitern zu Seite, die für eine qualifizierte Beratung und Betreuung sorgen. Das bietet Ihnen ein optimales Trainingsumfeld, um wieder auf die Beine zu kommen. Hinzu kommen angenehme Trainingszeiten – Stress hat nämlich in diesem Sportzentrum nichts verloren. Und nicht nur Einzelpersonen können das Angebot nutzen. Auf Anfrage werden auch spezielle Kurs-Pakete für Vereine geschnürt, wie beispielsweise das Angebot REHASPORT+. Interessenten können sich direkt an das RZM wenden.

Wie genau können Sie also nun an einem der Kurse teilnehmen? Das ist ganz einfach. Zuerst machen Sie einen Termin bei Ihrem Arzt aus, um eine Verordnung zu erhalten. Darauf erfolgt die Terminabsprache mit RZM – das können Sie aber auch gerne bereits im Vorfeld tun. Wenn die Krankenkasse schließlich die Bewilligung ausstellt, kann es mit dem Training losgehen. Derzeit ist das RZM eine der wenigen Trainingsstätten in diesem Segment, das die Kurs-Anzahl kontinuierlich erhöht. Dadurch kann auf lange Zeit garantiert werden, dass alle Interessenten auch einen Kursplatz bekommen und direkt starten können. Koordiniert wird das RehaSport-Zentrum über den VGS Baden-Württemberg. Das Training findet zentral gelegen in den neuen Räumlichkeiten am König-Wilhelm-Platz /1 statt. Kontaktaufnahme auch gerne über Telefon 07144/849631. Das Team des RMZ freut sich auf Sie!

Artikel bewerten
2
loading