Marbach Dem Singen seit Jahrzehnten verschrieben

Von
  Foto: Kirchenchor

- Marbach
Alle Jahre wieder wird im Advent der Probenraum im Martin-Luther-Haus weihnachtlich geschmückt und mit Kerzen hell erleuchtet. Dann findet nämlich die traditionelle Adventsfeier des Evangelischen Kirchenchores statt.

Dessen Vorsitzende Jutta Bass begrüßte alle Anwesenden. Besonders wurden der neue Dekan Ekkehard Graf, die Zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats Katrin Mistele sowie der Bezirkskantor Hermann Toursel willkommen geheißen. Wie immer hatten viele fleißige Helferinnen Teepunsch zubereitet. Die Sängerinnen und Sänger sorgten für ein reichlich bestücktes Buffet. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm wurde von den Chormitgliedern gestaltet, die einmal mehr ihr musikalisches Talent unter Beweis stellten.

Auch in diesem Jahr galt es zudem, treue Sängerinnen und Sänger zu ehren. Die Ehrung übernahm Kirchenmusikdirektor Hermann Toursel. Anne Kraft wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Dagmar Kohler und Hans Mutschler sind 35 Jahre dabei, Irmgard Gross singt seit 50 Jahren und Erich Marquetant sogar seit 65 Jahren im Kirchenchor.

Chorleiter Toursel betonte, dass es nicht selbstverständlich sei, über so viele Jahre zu singen und regelmäßig zur Chorprobe zu kommen.

Er überreichte Urkunden vom Verband Evangelischer Kirchenmusik in Württemberg sowie vom Chorverband Evangelische Kirchenmusik in Deutschland.

Mit dem Adventslied „Tochter Zion, freue dich“ fand ein wunderschöner Abend seinen Abschluss.

Artikel bewerten
1
loading