Kirchheim - Schwere Verletzungen hat ein 37 Jahre alter Mann, der am Freitag gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße 1625 im Bereich Gemmrigheim in einen Unfall verwickelt wurde, erlitten. Der Smart-Fahrer war in Richtung Gemmrigheim unterwegs und wollte die Abzweigung Richtung Neckarwestheim passieren, als von dort kommend ein 49 Jahre alter Seat-Fahrer nach links auf die K 1625 abbog. Vermutlich hatte der 49-Jährige den Mann im Smart übersehen und die beiden Fahrzeuge prallten ineinander. Der 37-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Seat-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Die Kreisstraße 1625 war im Bereich der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen bis gegen 9.45 Uhr gesperrt.