Kirchberg Polizei tappt nach Überfall im Dunkeln

Von

Kirchberg - Nach dem Raubüberfall auf einen Bäckereifahrer in der vergangenen Woche zwischen Rielingshausen und Kirchberg hat die Polizei noch keine heiße Spur. Das teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage mit. „Wir haben einige Zeugenhinweise bekommen“, erklärt er, „und gehen den Spuren nach.“ Bisher habe sich kein konkreter Tatverdacht ergeben. Auch ob der Täter ein Fluchtfahrzeug benutzt habe und von einer weiteren Person unterstützt wurde, sei offen.
Der Gesuchte hatte am Dienstag, 6. August, gegen 4.45 Uhr die Straße mit einem Baum blockiert, den Fahrer des Lieferfahrzeugs überfallen und die Tageseinnahmen von Bäckereifilialen gestohlen. Der Polizei liegt folgende Beschreibung vor: Der Mann hatte einen osteuropäischen Akzent und eine kräftige Statur. Er war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, er war maskiert und mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet. Die Kriminalpolizei Waiblingen ermittelt weiterhin und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 071 51 / 95 00.