Großbottwar Gemeinsam durch die Weinberge wandern

Von
Stimmungsvolle Aussichten gibt es bei den Wein-Ver-Führungen. Foto: (dpa)

Großbottwar - Durch die Weinberge im Bottwar- und Neckartal spazieren sowie zu tollen Aussichten viel über Wein, Region und Geschichte lernen können Interessierte mit den Veranstaltern Wolfgang und Ingrid Link von Wein-Ver-Führung. Dazu gibt es Weinverkostungen für die älteren Teilnehmer, Bio-Apfelsaft für die jüngeren sowie kleine Häppchen für alle. Das Programm mit allen Spaziergängen für das kommende Jahr steht nun.

Zu den bereits bekannten Spaziergängen in den Weinbergen in Großbottwar, Mundelsheim und Kleinbottwar kommt 2019 eine neue Führung in der Stadt Großbottwar hinzu: „Stadt und Wein“ findet sowohl am Sonntag, 17. März, als auch am Samstag, 18. Mai, statt.

Glühwein, Würstchen sowie Lagerfeuer und Stockbrot dürfen bei der winterlichen Wanderung „Zum neuen Jahr“ am Sonntag, 6. Januar, nicht fehlen. Es folgt am Samstag, 16. Februar, die Wanderung „Reben, Ritter, Räuber“, die den Teilnehmern Suppe, Fackeln und spannende Geschichten bietet.

Einen schönen Blick auf die Neckarschleife bei Mundelsheim haben Teilnehmer bei „Von der Hölle ins Himmelreich“ am Samstag, 13. April.

Um den schwäbischen Trollinger dreht sich alles bei der Wanderung „Bei Sonnenuntergang“ am Freitag, 10. Mai. An der Wanderung „Im Herzen des Weinbergs“ und dem Besuch des Weinguts Graf Adelmann können Interessierte am Freitag, 30. August, und Freitag, 13. September, teilnehmen. Die Herbstwanderung „Wie im Himmel“ findet am Sonntag, 13. Oktober, statt. Bei der Wanderung „Liegend genießen“ besteigen die Teilnehmer am Sonntag, 8. September, den Harzberg. Auf dem Gipfel des Hausberges von Großbottwar können sich die Teilnehmer auf einer Liege ausruhen.

Individuelle Gruppenführungen sind auf Anfrage auch möglich.

Weitere Infos zu Teilnehmerzahl, Anmeldegebühr und genauer Uhrzeit gibt es im Internet unter www.wein-ver-fuehrung.de.

Artikel bewerten
2
loading