Generationswechsel bei Pererano „Wir stellen die Weichen für die Zukunft“

Von
Die Geschäftsführer und ihre Nachfolger (von links nach rechts): Fabian Minieur, Sandra Istler-Link, Sakir Kahraman, Vincenzo Pumilia, Davide Pumilia, Pellegrino Pumilia, Daniela Ehmann Foto: Andrea Veyhle

In den nächsten Jahren werden die beiden Geschäftsführer Pellegrino und Vincenzo Pumilia ihren Meisterbetrieb für Heizung, Sanitär, Flaschnerei, Klima- und Lufttechnik Schritt für Schritt an ihre Nachfolger übergeben.

Anzeige

In den nächsten Jahren werden die beiden Geschäftsführer Pellegrino und Vincenzo Pumilia ihren Meisterbetrieb für Heizung, Sanitär, Flaschnerei, Klima- und Lufttechnik Schritt für Schritt an ihre Nachfolger übergeben. „Es ist nicht immer leicht, loszulassen“, sagt Vincenzo Pumilia, sein Bruder Pellegrino ergänzt: „Aber wir sind gut vorbereitet – unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir unseren Qualitätsanspruch immer erfüllen!“

Pererano betreut mit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Privat- und Geschäftskunden wie die US Army und Kleinunternehmen. Das Angebot umfasst unter anderem den Neubau oder die Komplettsanierung von Bädern, Installation, Wartung und Reparatur von Sanitäreinrichtungen, Heiz-, Kühl- und Klimatechnik, Solar- und Photovoltaikanlagen.

Die nächste Generation des 1978 gegründeten Unternehmen kommt aus dem eigenen Haus und kennt Kunden und Kerngeschäft seit Jahren: Davide Pumilia, Sohn von Pellegrino Pumilia, ist gelernter Großhandelskaufmann und Fachwirt für das Handwerk. Er wird sich künftig um die Koordination des Kundendienstes, die Kalkulation und den Einkauf kümmern. Die Projektleitung und die Ausbildung übernimmt nach und nach Sakir Kahraman, er hat bei Pellegrino eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker gemacht sowie eine Weiterbildung zum Meister und zum Betriebswirt für das Handwerk absolviert. „Wir geben den Betrieb in gute Hände“, sagt Vincenzo Pumilia. „Unsere Nachfolgerinnen und Nachfolger sind bestens ausgebildet und kennen den Betrieb bis ins Detail.“ Sein Schwiegersohn Fabian Minieur, Metallbau-Meister und Betriebswirt für das Handwerk, übernimmt die Flaschnerei. Die beiden Kauffrauen Daniela Ehmann und Sandra Istler-Link sind für Büro und Verwaltung zuständig, sie kümmern sich um den technischen Einkauf, Kalkulationen, Personal und Buchhaltung.

Das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen bedeutet für die Gebrüder Pumilia nicht nur, Schritt für Schritt ihre Aufgaben als Geschäftsführer abzugeben: Der Fachbetrieb setzt verstärkt auf erneuerbare Energien und ist auch für Solar-, Photovoltaik- und Brennstoffzellentechnik in der Haustechnik der richtige Ansprechpartner. Das Pererano-Team berät bei der Auswahl, hilft bei den stattlichen Förderungen, installiert und wartet die Anlagen. Für weiteren Nachwuchs sorgt die hauseigene Ausbildung: Bis zu drei Azubis stellt der Betrieb jedes Jahr ein. Ein angehender Flaschner wird für das neue Ausbildungsjahr noch gesucht.
 

Pererano GmbH & Co KG 
Rudolf-Diesel-Str. 41
71711 Murr