Fläche bei Kirchberg in Flammen Vorsätzlich einen Brand gelegt?

Von
Es hat nicht nur in Kirchberg gebrannt, auch in Backnang. Foto: dpa

Die örtliche Feuerwehr wurde am Sonntagabend gegen 21 Uhr alarmiert, da im Kirchberger Gewann Hutzeläcker in der Nähe des Wasserhochbehälters eine Fläche brannte.

Die zehn Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch löschen. Da es sich binnen 40 Metern um zwei Brandstellen handelte, geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Der Schaden blieb gering.

Im Gewann Heiligengrund wurde die Backnanger Feuerwehr in der gleichen Nacht kurz vor 11 Uhr zum Löscheinsatz gerufen. Dort wurde vermutlich in einem holen Apfelbaum ein Hornissennest angezündet, woraufhin ein Schwelbrand entstand und sich das trockene Holz später entzündete. Spaziergänger hatten dies bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Hinweise zu den Bränden nimmt die Polizei in Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.