Löchgau - Ein Weihnachtsbaum ist am Donnerstag 15 Uhr in der Löchgauer Maybachstraße in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei fing der Baum vermutlich aufgrund einer brennenden Wunderkerze Feuer, das sich dann schnell auf das umstehende Mobiliar ausbreitete. Der Brand konnte von den Bewohnern noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Eine Bewohnerin wurde hierbei verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von circa 4000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Löchgau war mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort.