Einzelkritik zum VfB Stuttgart Der VfB erzwingt mit Bremer Hilfe das Glück

Von
Tanguy Coulibaly und der VfB Stuttgart haben sich einen Heimsieg gegen Bremen erarbeitet. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart hat am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den SV Werder Bremen 1:0 gewonnen. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten VfB-Spieler mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den SV Werder Bremen ein Kampfspiel mit 1:0 (0:0) gewonnen. Somit hat die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo 39 Punkte auf dem Konto – und steht damit zumindest bis zum Abend auf dem siebten Rang.

Testen Sie unverbindlich: Das MeinVfB+ Abo

Am Ende war es ein Eigentor des Bremers Augustinsson, das den Sieg brachte.

Weiter geht es für die Mannschaft mit einem weiteren Heimspiels am 10. April, zu Gast ist Borussia Dortmund.

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – in unserem Notentool.