Drängler auf der A81 unterwegs Fahrer eines grauen Peugeot 307 gesucht

Von
Eine Zeugin hatte sich gemeldet, nachdem ihr der Mittelfinger gezeigt worden war. Foto: Archiv (dpa)

Ein Peugeot-Fahrer soll am Dienstagabend auf der A81 gedrängelt und den Mittelfinger gezeigt haben. Auch auf dem Zubringer bei Untergruppenbach soll der Unbekannte andere Fahrer gefährdet haben.

Die Polizei sucht derzeit nach dem Fahrer eines grauen Peugeot 307, der am Dienstag im Bereich der A81 mehrere andere Verkehrsteilnehmer genötigt und gefährdet haben soll. Zunächst bedrängte er gegen 18.20 Uhr zwischen Mundelsheim und Untergruppenbach eine andere Autofahrerin, indem er mehrfach sehr dicht auffuhr. Er bremste die Frau außerdem mehrmals aus und zeigte ihr schließlich beim Vorbeifahren den Mittelfinger.

Weitere Autos auf dem Zubringer gefährdet
An der Anschlussstelle Untergruppenbach verließ der Peugeot-Fahrer die Autobahn schließlich und setzte seine Fahrt in Richtung Heilbronn fort. Hierbei gefährdete der Unbekannte durch seine Fahrweise weitere Autos, die ihm auf dem Zubringer entgegenkamen. Die Polizei bittet Zeugen und mögliche weitere Geschädigte, sich unter 07134/5130 beim Verkehrsdienst Weinsberg zu melden.