Ditzingen/Gerlingen BMW brennt auf der A81 aus

Von
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Foto: KS-Images.de / Andreas Rometsch

Die Feuerwehr Ditzingen ist in der Nacht auf Freitag auf die A81 ausgerückt. Dort stand ein Fahrzeug in Vollbrand.

Die Feuerwehr ist in der Nacht auf Freitag zu einem Einsatz auf der A81 ausgerückt: Ein BMW stand dort in Flammen. Der 52-jährige Fahrer hatte gegen 23.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und dem Engelbergtunnel zunächst  technische Probleme an seinem Fahrzeug festgestellt. Kurz darauf sammelte sich Rauch im Fahrzeuginnenraum an. Der Mann hielt hierauf auf dem Standstreifen an und stieg aus. Nur kurze Zeit später stand der BMW in Vollbrand.

Die Freiwillige Feuerwehr Ditzingen rückte mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus und bekämpfte die Flammen. Während des Einsatzes waren der Stand- und der rechte Fahrstreifen bis gegen 1.40 Uhr gesperrt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro