Comedian Fabian Friedl erklärt per Kreide, Lyrik und Video Was sind eigentlich die Wein Lese Tage?

Von
Die Wein Lese Tage werden im Video ganz einfach erklärt - anhand von Kreidezeichnungen und mit den Worten von Fabian Friedl. Foto: Screenshot

Gibt es eine bessere Kombination als Wein und Literatur? Ein Klick auf das Video aus der Feder von Fabian Friedl liefert die Antwort: Wohl kaum. Der Vorverkauf für die Messe rund um Genuss und Kultur ist bereits gestartet.

Marbach - Den Beweis dafür, dass die Kombination aus Wein und Literatur passt, liefern die Wein Lese Tage, die am 8. und 9. Februar 2020 bereits zum fünften Mal auf der Marbacher Schillerhöhe stattfinden. Der Vorverkauf für die Messe rund um Genuss und Kultur ist bereits gestartet – und die Tickets machen sich auch ganz hervorragend unter dem Weihnachtsbaum!

Karten für die Wein Lese Tage zu Weihnachten verschenken

Wer seinen Lieben eine Karte für die Wein Lese Tage schenkt, der schenkt Weingenuss gepaart mit Kultur und erstklassigem Service. Weingärtner aus dem Bottwartal präsentieren einen Querschnitt ihres Sortiments – über 100 edle Tropfen warten. Umrahmt wird die Messe von einem „schillernden“ Programm. Einer der Highlights ist eine Weinprobe mit Sommeliére Natalie Lumpp. Aber auch Musikliebhaber kommen auf ihre Kosten. Das Schiller-­Nationalmuseum und das Literaturmuseum der Moderne bilden dagegen die Säulen für das literarische Programm – Sprechvorführungen und Lesungen laden zum Verweilen ein. Musiker und Comedian Fabian Friedl hat das „Phänomen Wein Lese Tage“ einmal auf seine eigen Weise zusammengefasst:

Die Eintrittskarte gilt als Fahrschein für den VVS

Übrigens: Niemand muss sich Gedanken machen, wie er oder sie zu den Wein Lese Tagen kommt. Denn die Eintrittskarte fungiert gleichzeitig als Fahrschein für den VVS. Ein Shuttle bringt Besucher dann bequem vom Bahnhof in Marbach auf die Schillerhöhe und wieder zurück. Eintrittskarten sind für je 19 Euro bei der Marbacher Zeitung, über EasyTicket und bei allen Ausstellern erhältlich.