Cem Özdemir postet Foto auf Twitter Politiker im Bundestag feiern Bundesliga-Aufstieg des VfB Stuttgart

Von
Grünen-Politiker Cem Özdemir drückt dem VfB Stuttgart die Daumen. (Archivbild) Foto: dpa/Marijan Murat

Der VfB Stuttgart ist zurück im Oberhaus des deutschen Fußballs – und das freut auch den VfB-Fanclub im Bundestag. Ein Foto, das Cem Özdemir veröffentlichte, zeigt 15 glückliche VfB-Fans.

Berlin - Die Kunde vom Aufstieg des VfB Stuttgart in die Fußball-Bundesliga hat auch im Deutschen Bundestag große Freude ausgelöst. Am Dienstag postete der Grünen-Politiker und glühende VfB-Fan Cem Özdemir ein Foto auf Twitter, das ihn und 14 weitere Politiker zum Teil mit Schals und Trikots des schwäbischen Aufsteigers im Reichstag zeigt.

Alle Personen auf dem Bild sind Mitglied des „VfB-Bundestagsfanclub“ – darunter die CDU-Politiker Gunther Kriechbaum, Jan Tielesch (Vorsitzender) und Steffen Bilger, der zusammen mit Sven Vollmering (ebenfalls CDU), bereits 2009 die Idee hatte, den Fanclub zu gründen. Bis zur endgültigen Gründung im Jahr 2015 vergingen dann jedoch noch sechs Jahre.

„Unser VfB Stuttgart ist wieder dort, wo er hingehört: In der 1. Bundesliga. Bei sonst oft heftigen Debatten und manchmal auch Streit, herrscht beim VfB-Bundestagsfanclub interfraktionelle Freude und Einigkeit! Wir gratulieren unseren Jungs aus Cannstatt - mit Abstand natürlich“, kommentierte Özedemir das Foto und erhielt dafür über 250 „Gefällt mir“-Angaben.