Bundesliga-Spielplan So startet der VfB Stuttgart in die neue Saison

Von red
In der sich im Umbau befindlichen Stuttgarter Arena wird der VfB weiterhin seine Heimspiele austragen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Deutsche-Fußball-Liga (DFL) hat den Spielplan der neuen Saison 2022/23 bekannt gegeben. Damit ist auch klar, wie das Programm für den VfB Stuttgart aussehen wird.

Wenn einige Wochen vor dem Ligastart die DFL ihren Spielplan bekannt gibt, kann man sich sicher sein: Er wird bei den Anhängern aller Clubs sehnlichst erwartet und nach Veröffentlichung heiß diskutiert werden. So auch bei denen des VfB Stuttgart. An diesem Freitag hat der Ligaverband nun Tatsachen geschaffen.

Das ist das Auftaktprogramm des VfB Stuttgart

1. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig (6.-7. August)

2. Spieltag: SV Werder Bremen – VfB Stuttgart (12.-14. August)

3. Spieltag: VfB Stuttgart – SC Freiburg (19.-21. August)

4. Spieltag: 1. FC Köln – VfB Stuttgart (26.-28. August)

5. Spieltag: VfB Stuttgart – FC Schalke 04 (2.-4. September)

„Wir freuen uns schon jetzt sehr auf die neue Spielzeit und darauf, mit einem Heimspiel und der Unterstützung unserer Fans im Rücken in die Saison starten zu können“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. Er ergänzte mit Blick auf den ersten Gegner: „RB Leipzig ist als Champions-League-Teilnehmer und amtierender DFB-Pokalsieger eine große Herausforderung, die wir mit voller Motivation angehen werden.“

Alle Spieltagsansetzungen für die 17 Partien der Hinrunde in der kommenden Saison haben wir in der Bildergalerie für Sie zusammengestellt.