Betrug per WhatsApp Tausende Euro in Steinheim erbeutet

Von red
Die Steinheimerin hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Foto: dpa/Fabian Sommer

Betrüger haben sich bei einer 61 Jahre alten Frau per WhatsApp als deren Tochter ausgegeben und Geld gefordert.

Eine 61-Jährige aus Steinheim wurde am Montagmittag Opfer von Betrügern, die über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp Kontakt mit ihr aufnahmen und sich als ihre Tochter ausgaben.

Vierstelligen Geldbetrag überwiesen

Die „Tochter“ schrieb der Seniorin, dass sie sich in einer Notlage befinde und bat die 61-Jährige um eine Überweisung in Höhe von mehreren Tausend Euro. Darauf überwies die Frau einen vierstelligen Geldbetrag auf ein ihr vorgegebenes Konto.

Letztlich flog der Betrug auf und die Frau erstattete Anzeige bei der Polizei.