Benningen "Dienstleistung wird bei uns großgeschrieben"

Von
Bettina und Eberhard Lenz betreiben die Bürgerschenke bereits seit 37 Jahren. Foto: Leah Wewoda
Anzeige

Der Eingang zur Benninger Bürgerschenke führt vorbei an der Gemeindehalle nebenan, über die Terrasse und den Außensitzbereich hinein in das eigentliche Restaurant. Hier leiten Eberhard und Bettina Lenz seit 37 Jahren die Gaststätte. Allein außen haben 70 Besucher Platz, ebenso innen, auch das zusätzliche Nebenzimmer bietet noch einmal 70 Sitzplätze. Wenn es dann mal richtig voll wird, ist in der Halle Platz für 500 Gäste. Verantwortlich für die Küche ist Eberhard Lenz, Bettina Lenz übernimmt die Betreuung der Gäste sowie die Tischdekoration. Diese wird je nach Saison angepasst, auch nach persönlichem Wunsch passend zu Festivitäten.

Zu den jährlichen Anlässen wie Weihnachten und Silvester herrscht reger Betrieb, deshalb ist eine frühzeitige Reservierung dringend zu empfehlen, rät Eberhard Lenz: „"Die Mehrzahl der Buchungen erhalten wir schon im Vorjahr für die darauffolgenden Anlässe." Die Speisekarte der Bürgerschenke umfasst gutbürgerliche Gerichte, wie Steaks, Frischfisch und je nach Saison Wild, Pilze oder Spargel. Derzeit findet der Übergang zum Herbst statt, was für die Küche den Übergang von Pilz- zu Wildgerichten bedeutet.

Besonderen Wert legt das Ehepaar Lenz auf die persönliche Ebene zu ihren Gästen, auch, auf deren persönliche Wünsche einzugehen. "„Dienstleistung wird bei uns großgeschrieben"“, so Eberhard Lenz. Das bedeutet für ihn vor allem, so gut wie möglich die Gerichte auch nach persönlichen Vorlieben umzusetzen, im Falle einer Unverträglichkeit, zum Beispiel. Im Fokus stehen dabei stets Regionalität und Frische der Produkte. Einmal in der Woche geht Eberhard Lenz deshalb selbst einkaufen – und entscheidet je nach saisonalem Angebot, was auf die Karte kommt. Täglich stehen drei Menüs zur Auswahl, „Altbewährtes“ neben neuen Kreationen. Drei Mal wöchentlich wechselt die Karte, montags, donnerstags und sonntags. Bei laufendem Gastronomiebetrieb steht auch die hauseigene Kegelbahn bereit, sie kann ebenfalls im Rahmen der Öffnungszeiten bewirtet werden. Geöffnet ist jeweils mittags von 12 bis 14 Uhr und abends ab 17.30 Uhr, Ruhetag ist Dienstag.