Beilstein Vom Hufschmied zum Autoverkauf

Von
Das Autohaus Mayer vermittelt neue Personenkraftwagen, Lastkraftwagen und Transporter bis 3,5 Tonnen sowie Gebrauchtfahrzeuge fast aller Fabrikate. Foto: Leah Wewoda
Anzeige

Beilstein - Mobilität ist in unserem Alltag unerlässlich: Ob in Beruf- oder Freizeitleben, je schneller, desto besser. Eine lange Tradition geht dem Auto voraus, vom Pferd, über das Rad bis zum motorbetriebenen Mobil. Ein Blick in die Firmenchronik des Autohauses Mayer in Beilstein führt bis 1795, damals war erstmals die Rede von der „Schmiede Mayer“. Seither hat sich einiges getan – vom Hufschmied zum Autoverkauf.
Die Werte besinnen sich auf die Wurzeln: „Als Familienbetrieb legen wir viel Wert auf die Tradition in der Mobilität“, so Harald Mayer. Das Hauptaugenmerk liegt im Autohaus Mayer in Beilstein auf der Werkstatt, das siebenköpfige Team ist Partner für Fahrzeuge der Marken Renault und Dacia, Elektroautos inbegriffen - eine Ladestation ist vor Ort eingerichtet. Ebenso sind Fahrzeuge neu wie gebraucht erhältlich. Vermittelt werden neue Personenkraftwagen, Lastkraftwagen und Transporter bis 3,5 Tonnen sowie Gebrauchtfahrzeuge fast aller Fabrikate. Wer ein „starkes Arbeitstier“ sucht, wie es Harald Mayer beschreibt, findet zum Beispiel den Renault Alaskan, dessen Heckausbau in verschiedenen Varianten, je nach Geschmack und Bedarf, erhältlich ist.
Die Wartung und Reparatur erfolgt in der direkt angeschlossenen Werkstatt. Für die Begleitung und den Service in allen Bereichen sorgt das Autohaus Mayer. Dazu zählen die Hauptuntersuchung (TÜV, Dekra, Küs) und Abgasuntersuchung. Ebenso im Angebot sind die Reparatur und der Austausch von Autoglas. Wer nicht weiß, wohin mit den Rädern, ist hier richtig: Reifenservice mit Einlagern der Räder ist möglich. Hier gilt der Grundsatz: „Ein zufriedener Kunde kommt wieder.“