Beifahrer übernimmt plötzlich das Steuer Autos gerammt und Baum entwurzelt

Von
Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 79-Jährigen. Foto: Archiv (dpa/)

Der Lebensgefährte einer 80-Jährigen ist mit deren Opel über eine Grünfläche gefahren. Beim anschließenden Zurücksetzen rammte er noch geparkte Autos.

Marbach - Drei beschädigte Fahrzeuge und ein umgestürzter Baum sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagvormittag in der Goethestraße ereignet hat. Gegen 11.25  Uhr hatte eine 80-Jährige ihren Opel auf einem Parkstreifen abgestellt und war aus dem Wagen ausgestiegen. Kurz darauf wechselte plötzlich ihr Lebensgefährte, der stark gesundheitlich beeinträchtigt ist, von der Beifahrerseite aus ans Steuer.

Jungbaum wird aus dem Boden gerissen

Der 79-Jähriger fuhr daraufhin mit dem Wagen zunächst über eine Grünfläche, die mit einem Metallrohr abgesperrt war. Dieses wurde durch das Auto beschädigt, das zudem noch einen Jungbaum aus dem Boden riss und dabei entwurzelte. Danach setzte der Mann das Fahrzeug wieder zurück und stieß gegen einen geparkten BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen weiteren geparkten BMW geschoben. Die genaue Schadenssumme wird noch ermittelt. Der Führerschein des 79-Jährigen wurde aber umgehend beschlagnahmt.