Bad Soden-Salmünster Junger Mann überfällt Bank mit „hässlicher Krawatte“

Von
Die Polizei ermittelt nun. Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein junger Mann überfällt im südosthessischen Bad Soden-Salmünster eine Bank. Dabei fällt es den Zeugen später schwer, den Täter zu beschreiben – denn alle schauten auf seine Krawatte anstatt auf sein Gesicht.

Bad Soden-Salmünster - Mit einer auffällig gemusterten Krawatte im Stil der 80er Jahre und einer Schusswaffe hat ein Mann eine Bank im südosthessischen Bad Soden-Salmünster überfallen.

Der etwa 20-Jährige bedrohte am Dienstag die Kassierin, ließ sich eine vorerst unbekannte Summe von Bargeld aushändigen und floh, wie die Polizei mitteilte. „Der hat das geschickt gemacht: Alle haben sich auf die hässliche Krawatte fokussiert und nicht auf sein Gesicht geachtet“, sagte ein Polizeisprecher.