Auf Gegenfahrbahn geraten Mann stirbt bei tragischer Kollision

Von
Für den Fahrer eines Audi kam jede Hilfe zu spät. Foto: KS-images

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Dienstag auf der L1127 zwischen Leutenbach und Affalterbach gekommen. Ein 47-Jähriger kam aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Betonmischer zusammen.

Affalterbach - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Dienstag gegen 13.35 Uhr auf einem übersichtlichen Streckenabschnitt der L 1127 zwischen Affalterbach und Leutenbach gekommen. Der 47-jährige Fahrer eines Audi war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem beladenen Betonmischer zusammengeprallt. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstarb. Der Fahrer des Betonmischers blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die Landesstraße in beiden Richtungen bis 18 Uhr gesperrt und durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei umgeleitet werden. Verkehrsteilnehmer, die den Unfall gesehen hatten, wurden vor Ort durch einen Seelsorger betreut.