Affalterbach Starthilfegerät fängt Feuer

Von
Das Gerät ist anschließend in einem Wasserbecken gelagert worden. Foto: Archiv (dpa)

Affalterbach - Der Brand eines Starthilfegeräts für Kraftfahrzeuge auf dem Werksgelände eines Unternehmens in der Affalterbacher Benzstraße erforderte am Montag den Einsatz der Feuerwehr. Der Brand wurde von Mitarbeitern bemerkt und um 8.12 Uhr der Feuerwehr gemeldet. Die Affalterbacher Wehr war bereits um 8.18 Uhr mit einem Führungs- und einem Löschfahrzeug samt elf Einsatzkräften vor Ort, trennte das Gerät vom Netz und brachte es unter Kontrolle mit einer Wärmebildkamera ins Freie, um es dort abzulöschen. Nach den Löschmaßnahmen wurde das Starthilfegerät in einem Wasserbecken gelagert, um ein erneutes Wiederaufflammen zu vermeiden.

Im Rahmen der überörtlichen Zusammenarbeit waren die Feuerwehr Erdmannhausen mit einem Löschfahrzeug und neun Einsatzkräften, die Feuerwehr Marbach mit der Drehleiter und einer Führungsgruppe samt fünf Feuerwehrleuten sowie ein Rettungswagen vor Ort. Der Einsatz war gegen 9.30 Uhr beendet. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro. Affalterbachs Kommandant Sascha Hänig lobte die Zusammenarbeit mit den beteiligten Organisationen und dem Unternehmen und wies darauf hin, dass ein höherer Schaden auch aufgrund der frühzeitigen Alarmierung vermieden werden konnte.

Artikel bewerten
2
loading