Affalterbach Rüben versperren die Fahrbahn

Von
Foto: privat

Ein kurioser Zwischenfall hat zu einer halbseitigen Sperrung der L1127 zwischen Affalterbach und Weiler am Stein geführt: Ein Landwirt hatte dort Rote Rüben abtransportiert, als sich wohl der Verschlag an seinem Traktor öffnete und das Gemüse nahe des "AMG-Kreisel" auf die Fahrbahn kullerte. "Die Feuerwehr war gleich vor Ort", so Polizeipressesprecherin Alexandra Klinke vom Präsidium in Ludwigsburg. Auch der Bauhof wurde in Kenntnis gesetzt und eine Kehrmaschine an die "Unglücksstelle" beordert. Mit Hilfe eines kleinen Baggers wurde die Ladung wieder zurück in den Anhänger verfrachtet.  Während der Arbeiten wurde die Landesstraße auf etwa 150 Metern Länge halbseitig gesperrt, "der Verkehr lief aber weiter", so Klinke.

Mehr zum Thema

Übrigens ist dies nicht der erste Vorfall seiner Art: Bereits im August 2018 waren ebenfalls auf der L1127 tausende Rüben von einem Anhänger gefallen - damals jedoch auf einem Abschnitt zwischen Marbach und Affalterbach.