Affalterbach Italienisches Flair am Waldrand

Von
Gaetano Falcone freut sich darauf, die Gäste in der „Beach-Lounge“ am Wirtshaus Waldeck begrüßen zu dürfen. Foto: Leah Wewoda
Anzeige

Affalterbach - Einen Hauch Italien versprüht das Wirtshaus Waldeck in Affalterbach: Hier trifft schwäbische Küche auf italienische Wurzeln. Seit April leitet Gaetano Falcone die Gaststätte am Waldrand. Das Angebot an mediterranen Speisen möchte er zunehmend ausweiten, vor allem was Steakvariationen und Pastagerichte angeht. Liebhaber der schwäbischen Küche kommen aber weiterhin auf ihre Kosten, Klassiker wie Rostbraten oder „Stuttgarter Schnitzel“ bleiben vertreten. Auch die Reihe „Moment-Mahl“ bleibt bestehen, der wöchentlich wechselnde Mittagstisch. Bei der Zubereitung legen sein Team und er vor allem Wert auf regionale und saisonale Produkte. „Wir wollen kreativ und einfallsreich sein, vor allem Frische reinbringen“, so der 39-Jährige.

Das gilt auch für den Außenbereich, der in den kommenden Wochen um einen Verkaufsstand erweitert wird. Dort werden dann künftig Eis sowie kühle Getränke angeboten.

Die großzügige Schattenlandschaft im Eingangsbereich lädt zum Verweilen ein, unter den Schirmen lässt es sich aushalten. Neu ist die „Beach-Lounge“, ein Sitzbereich, der mit Klappstühlen ausgestattet ist. Hier ist ausgiebig Platz, ideal für Familien mit Kindern also. Und wenn man eine Pause vom Spielen braucht, ist es unter den Bäumen angenehm kühl. „Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen“, betont Falcone. Für alle Generationen ist etwas dabei.

Die Lage direkt am Waldrand schätzt er, einerseits ist es ruhig und wenig befahren, andererseits „stören wir niemanden.“ Das möchte er ausnutzen, jährlich sollen zwischen zwei und vier Events stattfinden. Ein Sommerevent noch dieses Jahr ist derzeit in Planung. Was es genau sein wird, möchte er noch nicht verraten, nur so viel: Es wird im Freien stattfinden so, wie er es von Events aus seiner Heimat kennt.

Artikel bewerten
6
loading