A81 bei Mundelsheim Hoher Schaden bei Unfall

Von

Beim Auffahren auf die A81 hat ein 58-Jähriger einen Sattelzug übersehen. Sein Auto kam dadurch ins Schleudern.

Mundelsheim - Drei beschädigte Fahrzeuge und etwa 20 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 11.30 Uhr auf der A 81 ereignet hat.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg wollte ein 59-Jähriger mit seinem VW über den Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Mundelsheim in Fahrtrichtung Stuttgart auffahren, übersah dabei einen Sattelzug auf der Durchgangsfahrbahn und stieß mit ihm zusammen. Hierdurch wurde das Fahrzeug des 59-Jährigen gedreht. Es kollidierte auf dem linken Fahrstreifen mit dem VW Passat eines 53-Jährigen.

Verletzt wurde niemand.