Steinheim Zum dritten Mal wird in die Pedale getreten

Von
Die Mitglieder des Projektteams Steinheim: Bürgermeister Thomas Winterhalter, Timo Renz, Rainer Breimaier, Michael Bokelmann, Inge Bauer, Michael Uhl, Horst Trautwein und Norbert Gundelsweiler (von links). Foto: Stadt Steinheim

Steinheim - Steinheim
Das Stadtradeln in Steinheim geht in die dritte Runde. Nach den ersten beiden Teilnahmen aus den Jahren 2016 und 2017 geht Steinheim auch im aktuellen Kalenderjahr 2018 an den Start! Damit nehmen wir bereits zum dritten Mal in Folge an der Kampagne des Klima-Bündnisses zum Schutz und der Verbesserung des Weltklimas teil. Was sich bei der aktuellen Teilnahme im Vergleich zu den Vorjahren ändert, ist die Tatsache, dass die Stadt dieses Mal zusammen mit weiteren Kreiskommunen unter dem „Dach“ des Landkreises Ludwigsburg in die Pedale tritt.

Eine neue Organisation, aber mit den gleichen Zielen und vor allem einem zusätzlichen Anreiz. Erstens gilt es, die anderen teilnehmenden Städte und Gemeinden des Landkreises Ludwigsburg mit der Anzahl der gefahrenen Kilometer zu toppen und zweitens die statistischen Zahlen der zweiten Teilnahme aus dem vergangenen Jahr zu erhöhen. 274 Radlerinnen und Radler haben im vergangenen Jahr während des 21-tägigen Aktionszeitraums 58 272 Kilometer zurückgelegt und damit insgesamt 8275 Kilogramm CO2 vermieden.

Der diesjährige Aktionszeitraum wurde festgelegt für die Zeit vom Sonntag, 1. Juli, bis Samstag, 21. Juli (je einschließlich), und startet mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung aller teilnehmenden Städte und Gemeinden des Landkreises Ludwigsburg am Sonntag, 1. Juli, im Rahmen des Radaktionstages in Bietigheim-Bissingen.

Geplant ist, dass die Steinheimer Radlerinnen und Radler sich am Sonntag, 1. Juli, gegen 11.30 Uhr auf dem Steinheimer Marktplatz treffen, um gemeinsam nach Bietigheim-Bissingen zu radeln und bei der Auftaktveranstaltung präsent zu sein.

Die Details zu diesem gemeinsamen Start werden rechtzeitig vorher bekannt gemacht. Was uns alle in Bietigheim erwartet, ist ein interessantes Auftaktprogramm mit Showeinlagen, Präsentationen und Grußworten „rund ums Fahrrad“.

Während des 21-tägigen Aktionszeitraums werden in Steinheim auch wieder Ausfahrten (Critical Mass, Mountainbike-Touren, Rennrad-Touren und so weiter) unter fachkundiger Leitung angeboten. Aktuell sind wir dabei, diese zu organisieren. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in Steinheim möchten wir zudem auch wieder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Stadtradeln prämieren. Nähere Informationen zum gesamten Ablauf erhalten Sie zu gegebener Zeit in den Steinheimer Nachrichten sowie auf der städtischen Homepage unter www.stadt-steinheim.de und auf Facebook unter „Stadtradeln Steinheim an der Murr“.

Abschließend noch ein paar organisatorische Hinweise: Wann wird in Steinheim geradelt? Im Zeitraum vom 1. bis 21. Juli. Wer kann teilnehmen? Alle, die in Steinheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Wie melde ich mich an, wie kann ich mitmachen? Einfach die Internetseite „stadtradeln.de“ aufrufen, dort unter der Rubrik „Für Radelnde“ auf „Registrieren“ gehen, „Steinheim an der Murr im Landkreis Ludwigsburg“ auswählen, ein neues Team gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten und sich anmelden. Radelnde, die bereits im letzten Jahr teilgenommen haben und registriert sind, können sich mit ihren Benutzerdaten vom letzten Jahr einloggen. Dann vom 1. bis 21. Juli mit dem Fahrrad oder E-Bike losradeln und die Radkilometer im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder per Stadtradeln-App eintragen. Bei Problemen oder Fragen zur Anmeldung können Sie sich an die Stadtverwaltung, Inge Bauer, Telefon 0 71 44 / 26 31 19, i.bauer@stadt-steinheim.de, wenden.

Artikel bewerten
0
loading