Steinheim - Das Polizeirevier Marbach bittet Zeugen, die am Dienstagmorgen einen Vorfall in der Kleinbottwarer Straße beobachten konnten, sich unter der Telefonnummer 0 71 44 / 90 00 zu melden. Eine 35-Jährige wollte gegen 7 Uhr mit ihrem vierjährigen Sohn den Fußgängerüberweg auf Höhe der Klosterstraße überqueren. Die beiden hatten die Straße gerade betreten, als der Frau ein weißer Mercedes auffiel, der aus Richtung Ortsmitte heranfuhr. Da der Fahrer seine Geschwindigkeit nicht reduzierte, schnappte die Mutter ihren Sohn und ging auf den Gehweg zurück. Der Autofahrer passierte die Fußgänger und bremste etwa 100 Meter später den Wagen bis zum Stillstand ab. Er stand nun schräg zur Fahrbahn und behinderte dadurch vermutlich den Verkehr aus Richtung Kleinbottwar. Aus dem Auto stiegen zwei Männer aus. Während der Fahrer sich zu Fuß entfernte, setzte der ursprüngliche Beifahrer die Fahrt mit dem Mercedes fort. Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen und/oder den beteiligen Personen geben können, werden gebeten, sich zu melden. red