Wegen Baumfällarbeiten ist die Kreisstraße 1607 zwischen Rielingshausen und Kleinaspach ab sofort gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Arbeiten sollen bis spätestens Freitag, 23. Februar, abgeschlossen sein. Die Baumfällungen dienen als Vorbereitung für den Ausbau der Kreisstraße 1607, der im Sommer beginnen soll. Als erste Maßnahme müssen hierfür Bäume im Baubereich entfernt werden. Mit der Durchführung der Arbeiten wurde der Fachbereich Forsten des Landratsamtes beauftragt. Der Buslinienverkehr zwischen Rielingshausen und Kleinaspach und zurück entfällt für den Zeitraum der Vollsperrung. Die Umleitung des Verkehrs über die L1124 und L1115 bei Großaspach wird ausgeschildert.