Pleidelsheim - Ein Lastwagen ist am Montagmorgen gegen 10  Uhr auf der A81 auf einen anderen Lastwagen am Ende eines Staues aufgefahren. Der  46-Jähriger Lastwagenfahrer wurde verletzt. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen  Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord. Vermutlich aufgrund nicht  angepasster Geschwindigkeit war der Mann auf den vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren, dessen 42-jähriger Fahrer aufgrund einer Verkehrsstörung abgebremst hatte. Der 46-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Lkw entstand Schaden in Höhe von 40 000 Euro. Die Zugmaschine des Sattelzuges war nicht mehr fahrbreit und wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme sowie  der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen bis 12.30 Uhr gesperrt werden.