Murr Unfall fordert zwei Leichtverletzte

Von
Ein Mercedes-Fahrer hat vermutlich aus Unachtsamkeit einen Linienbus, in dem 70 Schüler waren, übersehen. Foto: dpa

Murr – Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 600 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 7.05 Uhr in Murr ereignete. Ein 36 Jahre alter Mercedes-Lenker befuhr die Straße „Neuer Weg“ und bog nach rechts in die Marbacher Straße ein. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit einen Linienbus, der in der Marbacher Straße unterwegs war und in der Folge eine Vollbremsung einleiten musste, um eine Kollision mit dem Pkw zu verhindern. Im Bus befanden sich zu diesem Zeitpunkt über 70 Schüler.

Ein 17 Jahre alter Schüler stand im hinteren Bereich des Gelenkbusses und wurde aufgrund der Bremsung gegen eine Zwischenscheibe gedrückt und dadurch leicht verletzt. Die Scheibe zerbrach in der Folge. Ein weiterer Schüler im Alter von 16 Jahren schleuderte gegen den 17-Jährigen und erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Beide sowie die anderen Schüler konnten die Fahrt in einem Ersatzbus fortsetzen und am Schulbetrieb teilnehmen.

Artikel bewerten
3
loading