Murr Komplette Sperrung an einem Wochenende

Von
Die Bauarbeiten am Murrer Kreisel schreiten seit August voran – es war eine nicht immer einfache Zeit. Foto: Oliver von Schaewen

Murr - Der Neubau des Kreisverkehrs bei der Bergkelter in Murr tritt in seine letzte Phase. Ende November wird die Tragschicht aufgebracht, teilte der Bürgermeister Torsten Bartzsch am Dienstag im Gemeinderat mit. Komplett gesperrt werde der Bereich am Wochenende des 1./2. Dezember, wenn der Endbelag aufgetragen wird. Etwas Geduld brauchen die Autofahrer nach dem Wochenende bis zum 20. Dezember. In dieser Zeit wird die momentane Verkehrsführung beibehalten. Der Grund: Die Arbeiten für die Gehwege haben sich verzögert. Es sei zu gefährlich, die Wege bei fließendem Verkehr weiter zu bearbeiten, erklärte Bartzsch den Räten.

Für das Wochenende 1./2. Dezember gelten folgende Regelungen:

• Wer von außerhalb nach Murr will, kann aus Richtung Marbach kommend an der Bergkelterkreuzung geradeaus über die Marbacher Straße fahren. Wer aus Richtung Pleidelsheim kommt, muss den Weg über die Umgehungsstraße L 1100 und die Steinheimer Straße nehmen.

• Die Bushaltestelle der Linie 567 in der Bietigheimer Straße ortseinwärts kann weiterhin nicht angefahren werden.

• Die Einmündung Bei der Bergkelter / Im Langen Feld / Bietigheimer Straße muss voll gesperrt werden.

• Die Bietigheimer Straße wird ab der Höhe Benninger Weg komplett gesperrt werden. Somit ist eine Ausfahrt aus Murr nur über die Steinheimer Straße oder über Höpfigheim möglich.

• In das Gewerbegebiet Egarten und das Wohngebiet Bottenäcker kann immer über die Robert-Bosch-Straße zu- und abgefahren werden. Außerdem kann man von ortseinwärts über den Benninger Weg auch in das Industriegebiet Egarten und in das Wohngebiet Bottenäcker einfahren.

• Das Gewerbegebiet Im Langen Feld ist wieder ausschließlich über die Zu- und Abfahrt bei der Aral-Tankstelle erreichbar.

• Der Benninger Weg bleibt geöffnet, allerdings nur von ortseinwärts kommend. Hier kann ab der Kreuzung In den Berglen in Richtung Bei der Bergkelter bis zur Seniorenresidenz nur als Einbahnstraße gefahren werden.

Artikel bewerten
8
loading