Murr Auto rast über Blumenkübel

Von
Durch den heftigen Aufprall ist ein Rad des Autos abgerissen worden. Foto: SDMG

Murr - Zu einem recht ungewöhnlichen Verkehrsunfall ist es am Montag gegen 17 Uhr in Murr gekommen. Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems war es einem 73-jährigen Autofahrer, der in der Hindenburgstraße unterwegs gewesen ist, nicht möglich sein Fahrzeug sicher zu führen. In der Folge kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab und sein Opel prallte gegen die dort aufgestellten Betonpflanzringe. Hierdurch verteilten sich Erde und Betriebsstoffe, die aus dem Fahrzeug ausliefen, auf der Fahrbahn.

Die Freiwillige Feuerwehr Murr war mit neun Wehrleuten und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die Reinigung der Hindenburgstraße. Der 73-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppet werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Artikel bewerten
7
loading