Auf der Landesstraße 1115 hat es am Montag einen Unfall mit drei Fahrzeugen gegeben. Gegen 15.45 Uhr musste ein aus Großbottwar kommender 26-Jähriger mit seinem Audi im Bereich der Autobahnanschlussstelle Mundelsheim an der Ampel anhalten. Die dahinter fahrende 28-jährige Fahrerin eines Renault bremste ebenfalls ab. Ein folgender 43-Jähriger, der ebenfalls am Steuer eines Audi saß, bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den Renault auf. Dieser wurde nach vorne geschoben und streifte den Audi des 26-Jährigen. Die 28-jährige Fahrerin und ihr vierjähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Alle drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf 21 000 Euro.