Am Freitag gegen 10.30 Uhr ist eine 46 Jahre alte Opel-Lenkerin auf der Landesstraße 1100 in Richtung Ludwigsburg entlang des Neckars auf Höhe der Einmündung zur Ludwigsburger Straße nach Marbach, der Kreisstraße 1602, zu weit nach links abgekommen. Auf der Gegenfahrbahn stieß sie deshalb mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen, an dessen Steuer ein 50-Jähriger saß. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie eine 79 Jahre alte Opel-Beifahrerin leicht verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der L1100. Die Bergungsmaßnahmen waren gegen 11.10 Uhr abgeschlossen.