Marbach-Rielingshausen - Ein bislang unbekannter Fahrer hat am Mittwoch gegen 21.30 Uhr in Rielingshausen die Vorfahrt eines auf der Hauptstraße fahrenden Wohnmobils eines 57-Jährigen missachtet und sich dann aus dem Staub gemacht. Der Verkehrsunfall passierte an der Kreuzung von Hauptstraße, Max-Planck-Straße und Triebstraße. Die Fahrzeuge streiften sich auf der Kreuzung. Dadurch entstand am Wohnmobil ein Sachschaden in Höhe von mindestens 2000 Euro. Der Unfallverursacher legte unmittelbar nach dem Unfall den Rückwärtsgang ein und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach Angaben eines Zeugen handelt es sich bei seinem Fahrzeug um einen schwarzen Pkw der Kompaktklasse, der vermutlich an der Fahrzeugfront leicht beschädigt wurde. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Telefonnummer 0 71 44/90­ 00 entgegen.