Marbach/Fußball „Gerüchteküche brodelt“

Von
Sibylle Wieland. Foto: Archiv

Marbach - Chris Seeber hört zum Saisonende als Coach des Fußball-Bezirksligisten FC Marbach auf. Schon bald möchte man einen neuen Trainer verkünden, wie Sibylle Wieland erklärt.

Wie läuft die Trainersuche?
Wir wissen, dass die Gerüchteküche brodelt, aber entgegen aller Gerüchte ist noch keine Entscheidung gefallen. Aktuell haben wir uns auf zwei, drei Kandidaten eingeschossen und mit denen werden in dieser und nächster Woche die Gespräche konkretisiert.
Wann soll dann eine endgültige Entscheidung fallen? Auf jeden Fall vor dem ersten Rückrundenspiel, oder?
Das definitiv. Ich gehe davon aus, dass wir nächste oder übernächste Woche Klarheit haben.
Nach was genau suchen Sie denn?
Wir möchten hier beim FC Marbach etwas mit jungen Spielern aufbauen. Das braucht seine Zeit, und deshalb sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Der gemeinsame Weg muss auf einer soliden Basis stehen. Aus diesem Grund nehmen wir uns jetzt auch Zeit beim Sondieren der Kandidaten.
Sie hatten noch auf die ein oder andere Verstärkung für das Team zur Rückrunde gehofft. Wie ist da der Stand?
Hier gibt es nichts zu vermelden. Wir sind in keinen Gesprächen mehr. Heißt: Wir werden mit dem bestehenden Kader in die Rückrunde gehen. Auf der Suche sind wir jedoch ganz dringend nach einem Physio, der uns zu unseren Spielen begleitet und einmal wöchentlich im Training dabei ist.
Artikel bewerten
0
loading