Rund eine Dreiviertelstunde nach dem Jahreswechsel, am Montag um 0.48 Uhr, ist es in Gemeinden und Teilorten in unserem Verbreitungsgebiet zu einem Stromausfall gekommen. Betroffen waren nach Angaben der Syna GmbH Benningen, Murr sowie in Teilen Erdmannhausen, Kirchberg, Mundelsheim, Pleidelsheim, Steinheim, Höpfigheim, Kleinbottwar, Rielingshausen, Winzerhausen, Freiberg, Hessigheim, Ilsfeld und Kleiningersheim. Wie die Syna mitteilt, war ein Kurzschluss die Ursache. Durch Netzumschaltungen konnten die Mitarbeiter der Syna-Netzleitstelle alle Betroffenen gegen 1.01 Uhr wieder mit Strom versorgen. Die Reparatur sei durch ein Service-Team vor Ort durchgeführt worden. Die Syna bitte um Verständnis. In den Sozialen Medien schilderten Bürger, für wenige Sekunden ein helles grünes Licht am Himmel gesehen zu haben, als die Stromversorgung unterbrochen wurde. „Ein solches Licht kann entstehen, wenn es zu einem Kurzschluss kommt“, erklärt Syna-Pressesprecher Marc Siepe auf Nachfrage. Die Ursache für den Kurzschluss sei bislang noch unklar.