Ein Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr in Marbach ereignet. Dabei wurde ein 15-jähriger Fußgänger leicht verletzt. Ein 21 Jahre alter Autofahrer war auf der Schwabstraße unterwegs und wollte nach Angaben der Polizei in die Lembergstraße einbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne wurde der 21-Jährige an der Kreuzung mutmaßlich geblendet, woraufhin er den 15-Jährigen übersah, der gerade die Straße querte, und ihn mit dem Auto erfasste. Durch den Zusammenstoß wurde der 15-Jährige leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.