Kreuzbund Steinheim Heiße Rennen und kühles Nass

Von
Jedes Kind hat bei der Siegerehrung einen Preis bekommen. Foto:  

Steinheim
Bei dem von der Stadt Steinheim angebotenen Kinderferienprogramm, welches während der gesamten Sommerferien stattfindet, bietet auch der Kreuzbund Steinheim (Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige) seinen schon traditionellen Fahrrad-Ausflug zur BMX-Bahn nach Ingersheim an. Vergangenen Freitagnachmittag war es wieder soweit. Bedingt durch das heiße Wetter hatte sich die Teilnehmerzahl von ursprünglich 19 auf 9 dezimiert, somit waren es dieses Mal mehr Betreuer als Kinder, was die Organisatoren aber nicht davon abhielt, diesen Nachmittag trotzdem wie geplant stattfinden zu lassen.

Gegen 13 Uhr wurde von Steinheim aus gestartet – es ging hauptsächlich auf Feldwegen über Murr und Pleidelsheim nach Ingersheim. Auf der BMX-Bahn angekommen mussten sich die Kinder erst einmal bahngerecht kleiden, das heißt lange Hosen und lange Oberteile waren obligatorisch, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Dann hielt die Kinder aber nichts mehr zurück und auf der Bahn wurde Runde um Runde absolviert, bis dann eine Zwangspause angeordnet wurde. Um für Abkühlung zu sorgen hatten fleißige Helfer des Kreuzbundes für kühle Getränke gesorgt, auch Wassereimer standen bereit. Selbstverständlich gab es auch wieder zur Stärkung Rote Würste vom Grill.

Das Highlight war wie immer ein kleines „Rennen“ in Dreier- und Zweier-Gruppen, um sich gegenseitig zu messen und zu sehen, wer denn wohl am schnellsten eine Runde auf der Bahn zurücklegen konnte. Natürlich stand hier auch der Spaß im Vordergrund und es gab letztendlich auch nur Gewinner. Jedes Kind konnte bei der anschließenden Siegerehrung schließlich einen Preis mit nach Hause nehmen.

Ohne irgendwelche Blessuren machte sich die Fahrradgruppe gegen 17.15 Uhr wieder auf den Heimweg, und in Steinheim angekommen konnten alle wieder glücklich von ihren Eltern in Empfang genommen werden. Ein ganz besonderer Dank gilt hier auch nochmals allen Helfer und auch vor allem an die Betreiber der BMX-Bahn in Ingersheim, die durch die Zurverfügungstellung der Bahn dieses Event erst ermöglicht haben.

Artikel bewerten
2
loading