Ein Schaden von rund 12 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich in der Nacht auf Samstag ereignet hat. Eine 18-Jährige war gegen 2.03 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Landesstraße zwischen Großaspach und Kirchberg unterwegs, als sie kurz vor dem Ortseingang Kirchberg in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Grünstreifen geriet. Laut Polizei war sie zu schnell gefahren. Sie prallte jedenfalls mit ihrem Wagen gegen mehrere Weidenbüsche, wurde von dort aus wieder auf die Fahrbahn abgewiesen und ausgehoben. Der VW kam schließlich mittig auf der Straße auf dem Dach zum Liegen. Glücklicherweise wurden alle drei Insassen nicht verletzt.