Eine verletzte Autofahrerin und 5000 Euro Schaden hat ein Unfall gefordert, der sich am Montag um kurz vor 12 Uhr in Kirchberg ereignete. Der 30-jährige Fahrer eines Mercedes-Sprinters war laut Polizei auf der Straße Kirchplatz in Richtung Backnang unterwegs, als er vor einem Zebrastreifen zu spät erkannte, wie eine 44-jährige Opel-Fahrerin anhielt, um einen Fußgänger queren zu lassen. Beim Aufprall wurde die Autofahrerin leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.