Eine 71-jährige Ford-Lenkerin hat am Montag, gegen 13.40 Uhr, von der Burgstaller Straße nach links in die Pfarrgartenstraße einbiegen wollen. Laut Polizeiangaben übersah sie dabei einen entgegengekommenen VW Polo, der von einem 23-Jährigen gesteuert wurde. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Ford zusammen. Hierbei wurden sowohl die beiden Autofahrer als auch ein 15-jähriger Beifahrer der 71-Jährigen leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An den Unfallautos entstand ein Schaden von 5000 Euro.