Kirchberg Radfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

Von
Am Fürstenhof hat sich ein folgenschwerer Unfall ereignet. Foto: 7aktuell.de/Karsten Schmalz

Kirchberg - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen hat sich ein 85 Jahre alter E-Bike-Fahrer am Fürstenhof kurz hinter der Gemarkungsgrenze von Aspach und Kirchberg so schwere Blessuren am Kopf zugezogen, dass er am Nachmittag seinen Verletzungen erlag.

Nach dem bisherigem Ermittlungsstand hatte der Radfahrer gegen 11.35 Uhr einen Feldweg von Unterschöntal in Richtung Fürstenhof befahren und die Landesstraße 1124 überquert. Hierbei war er mit dem Audi einer 50-Jährigen zusammengestoßen, die auf der Landesstraße von Backnang in Richtung Frühmeßhof und Rielingshausen unterwegs war. Der 85-Jährige, der keinen Radhelm getragen hat, zog sich bei dem Zusammenstoß schwerste Kopfverletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und per Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Der Schaden an dem Auto und dem Rad wird auf insgesamt etwa 2000 Euro beziffert. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Die Fahrbahn der L 1124 war während der Einsatzmaßnahmen kurzzeitig voll gesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading