Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 10.40 Uhr ist ein Schaden von rund 7000 Euro entstanden. Ein 59-Jähriger war mit seinem Audi auf der Ortsdurchfahrt des Frühmeßhofs in Richtung Marbach unterwegs. Als der vor ihm fahrende 41-jährige Lenker eines Fiat Punto wegen eines auf die Straße springenden Hundes abbremste, erkannte er dies zu spät und prallte in das Heck des Fiats.