Großbottwar Zehn Wochen Lesespaß  – eine große Feier zum Ende der Aktion

Von
Bürgermeister Ralf Zimmermann ehrt die Gewinner. Foto: Stadtbücherei

Großbottwar - Zehn Wochen Lesespaß – und 142 Clubmitglieder, die in dieser Zeit 956 „Heiß-auf-Lesen“-Bücher gelesen haben: Das ist die Bilanz des diesjährigen Ferienleseclubs der Stadtbücherei Großbottwar. Clubmitglieder, die mindestens drei Bücher gelesen und vorgestellt haben, waren als Belohnung zur „Heiß-auf-Lesen“-Abschlussparty am vergangenen Freitag in die Stadtbücherei eingeladen.

Das ließen sich die Kinder nicht zweimal sagen: Über 100 Clubmitglieder kamen und füllten den Saal der Burgermühle. Bürgermeister Ralf Zimmermann ehrte die Leseratten mit einer Urkunde und einem Gutschein über zwei Kugeln Eis. Doch damit nicht genug, alle Schüler der Wunnensteinschule wurden fürs Mitmachen noch mit einem Hausaufgabenfrei-Gutschein beglückt.

Und dann gab es da ja noch die Preisverlosung . . . Und da konnte man gewinnen: Büchergutscheine sowie Kinogutscheine – und wer ganz viel Glück hatte, nahm sogar Tickets für den Freizeitpark „Tripsdrill“ mit nach Hause.

Unser Überraschungsgast „KlaRo der Zaubererer“ sorgte mit seinem Programm bei der Abschlussparty von „Heiß-auf-Lesen“ für gute Laune bei allen Beteiligten – ein rundum gelungener und schöner Abschluss mit unseren Heiß-auf-Lesen-Clubmitgliedern! Und nächstes Jahr heißt es wieder „Heiß-auf-Lesen“! Und bis dahin bitte lesen, lesen, lesen!

„Heiß-auf-Lesen“ ist ein Leseförderprogramm von Bibliotheken und wurde mit organisatorischer Unterstützung durch die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Stuttgart in zahlreichen Bibliotheken der Region durchgeführt.

Artikel bewerten
0
loading