Wegen eines enormen Schlags gegen das Führerhaus seines Lastwagen wachte ein schlafender Trucker am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr auf der Rastanlage Wunnenstein-West auf. Als er nachschaute, bemerkte er, dass der vorher rechts neben ihm geparkte Sattelzug beim Ausparken offensichtlich an seiner Zugmaschine hängen geblieben war und einen Schaden von über 3000 Euro verursachte. Nach dem Unfall auf der Rastanlage flüchtete der Fahrer des Sattelzugs auf der Autobahn in Richtung Stuttgart. Von dem Fahrzeug des Geflüchteten ist lediglich bekannt, dass es sich bei der Zugmaschine um einen Renault mit einem grauen Planenauflieger handelte.