Großbottwar Freiwillige rücken dem Müll zu Leibe

Von
Rund 50 Bürger sind gekommen, um gemeinsam im Innen- und Außenbereich der Stadt aufzuräumen. Foto: Stadt Großbottwar

Großbottwar - Großbottwar
Sauber: In Großbottwar ist am Samstag, 3. März, die vierte städtische Markungsputzete durchgeführt worden. Rund 50 freiwillige Bürger, darunter auch zahlreiche Vereinsmitglieder, bewaffneten sich mit Zangen und Müllsäcken um den wilden Müll im Innen- und Außenbereich von Großbottwar aufzusammeln. Nach einer etwa zweistündigen Putzaktion konnten insgesamt rund sechs Kubikmeter Müll entsorgt werden.

Nach der Arbeit kam schließlich das Vergnügen. Die Freiwillige Feuerwehr Großbottwar übernahm im Anschluss der Putzaktion die Bewirtung für die Helfer. Bei roter Wurst und süßem Hefezopf fand die Markungsputzete im Gerätehaus der Feuerwehr auf diese Weise noch einen recht gemütlichen Abschluss.

Die Markungsputzete war definitiv auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns daher bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für das gezeigte Engagement und die geleistete Arbeit. Durch euren unermüdlichen Einsatz ist die Stadt Großbottwar wieder etwas schöner geworden.

Artikel bewerten
0
loading