Großaspach/Fußball Siebtes Remis im achten Spiel

Von
Aspachs Patrick Choroba (links) im Zweika Foto: Jan Huebner

In der Dritten Fußball-Liga hat Sonnenhof Großaspach (mit Patrick Choroba, links) am Montagabend 0:0 bei den Würzburger Kickers gespielt. Die SG beendete damit sieben seiner acht vergangenen Partien mit einem Remis. Das Spiel vor 5000 Zuschauern nahm erst nach der Pause Fahrt auf. Aspachs Marco Hingerl scheiterte aus spitzem Winkel am Torhüter (65.), Teamkollege Michael Vitzthum schoss knapp am langen Pfosten vorbei (69.), dann aus kurzer Distanz auf den Keeper (82.). Auf der Gegenseite zielte Würzburgs Orhan Ademi zweimal komplett freistehend etwas zu hoch (60., 76.). „Mit unserem Auftritt bin ich sehr zufrieden, in der zweiten Hälfte haben wir den Gegner komplett dominiert. Es fehlten nur die Tore – dennoch lässt sich darauf aufbauen“, sagte Aspachs Interimstrainer Zlatko Blaskic.

SG Großaspach:
Broll – Choroba (88. Thermann), Gehring, Leist, Poggenberg – Hercher, Bösel, Hingerl (83. Gerezgiher), Pelivan, Vitzthum – Röttger (72. Baku)

Artikel bewerten
0
loading